Gemeinderat 2019 – 29 Dr. Thorsten Schwarz

Dr. Thorsten Schwarz, Listenplatz 29 Interview mit  Dr. Thorsten Schwarz, 42 Jahre, verheiratet, Dipl.-Physiker, Büchenau. Was motiviert Sie für den Gemeinderat unserer Stadt zu kandidieren? Ich möchte Familien unterstützen und ihnen ermöglichen, ihren Kindern eine lebenswerte Zukunft in allen Ortsteilen zu bieten: von der Betreuung, über eine gute Bildung (Inklusion) bis hin zu einer optimalen Digitalisierung und Nahversorgung.  Welche politische Qualifikation bringen Sie mit?  Seit Jahren setze ich mich als Elternbeiratsvorsitzender bzw. seit seiner Neueinberufung auch als Gesamtelternbeiratssprecher der Bruchsaler Kindergärten für unsere Kinder und Eltern ein.  In meinem Beruf am KIT versuche ich bundesweit den barrierefreien Zugang zur Bildung voranzutreiben.  Welchen Beruf haben Sie?  Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).  Was gefällt Ihnen an Bruchsal? Warum leben Sie gerne hier?  Seit unserem Umzug nach Büchenau wurden wir von den Menschen voller Offenheit, Freundlichkeit und mit tollem Vereinsleben empfangen. Wir haben die Menschen hier als hilfsbereit, engagiert und familiär kennengelernt. So machte es mir Spaß, mich für unsere Bruchsaler Belange einzusetzen.  Wo sehen Sie Nachholbedarf für Bruchsal?  Bedarfsgerechte Kinderbetreuung und Jugendangebote, Steigerung der Attraktivität der einzelnen Ortsteile sowie kurze Wege für tägliche Erledigungen.  Ihre Kurzbotschaft in 90 Zeichen: Bruchsal ist mein Zuhause geworden und ich möchte unsere Zukunft gerne mitgestalten.