Senioren Union: Ausflug nach Schwäbisch Hall

31. Juli 2018

 

Senioren Union: Ausflug nach Schwäbisch Hall

Die Senioren Union Bruchsal hat ein volles Jahresprogramm, stets eine Mischung aus Politik, Ratgeber, Kultur und Freizeit. Dafür sorgt mit hohem Aufwand Albrecht Schmollinger. Dieses Mal, im Sommer 2018, stand der Ausflug nach Schwäbisch Hall auf dem Programm. Wie immer, wenn die Senioren Union einlädt, gab es viele Interessenten, der Bus war voll und nicht alle konnten mitgenommen werden.

     

Gut versorgt mit Informationen starteten die Teilnehmer des Ausfluges in Schwäbisch Hall zu einer interessanten Stadtführung. Mit Schwäbisch Hall hatte die Senioren Union ein „wuchtiges“ kulturelles Ziel gewählt. Eine der schönsten historischen Altstädte Süddeutschlands, im Kochertal eingebettet, mit vielen historischen eindrucksvollen Bauten und nahezu geschlossenes mittelalterliches Stadtbild. Zum Mittagessen gab es freie Wahl unter den vielen Gaststätten in der sonnigen alten Salzsiederstadt.

Den Nachmittag hatte man freie Wahl und freien Eintritt: Kunsthalle Würth, mit eindricksvollen modernen Gemälden und Skulpturen, die von der Würth-Stiftung als Museum präsentierte Johanniterkirche seiner Sammlung alter Meister und das Hällisch-Fränkische Museum. Den Abschluss auf dem eindrucksvollen Marktplatz mit dem barocken Rathaus und der romanisch-gotischen Kirche St. Micheal und ihrer eindrucksvollen Freitreppe war ein Genuss für alle.

Kommentare sind geschlossen.